„Leuchtender Pfad“-Gründer gestorben

Abimael Guzman Foto: AP

Abimael Guzman Foto: AP

Lima. Abimael Guzman, der Gründer der berüchtigten peruanischen Rebellengruppe Sendero Luminoso (Leuchtender Pfad), die in den 1980er und 1990er Jahren Zehntausende tötete, ist gestern im Alter von 86 Jahren gestorben, teilten die peruanischen Behörden in einem Tweet mit. Guzman war Berichten zufolge in den letzten Monaten in einem schlechten Gesundheitszustand gewesen und war seit 1992 inhaftiert.

Wann & Wo | template