17-Jähriger geht auf mehrere Personen los

Die Polizei nahm den 17-Jährigen am Dornbirner Bahnhof fest. Symbolfoto: Stadt Dornbirn

Die Polizei nahm den 17-Jährigen am Dornbirner Bahnhof fest. Symbolfoto: Stadt Dornbirn

In der Nacht auf gestern verletzte ein ­17-Jähriger in Dornbirn zwei ­Personen schwer. Festnahme am Bahnhof.

Gegen 2.25 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Dornbirn zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 17-Jährigen und einer bislang unbekannten Person. Der 17-Jährige attackierte den Mann und verletzte ihn mit einem Faustschlag im Gesicht.

In JA Feldkirch eingeliefert

Drei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren kamen dem Opfer zu Hilfe und stellten den Angreifer zur Rede. Dabei attackierte der 17-Jährige auch einen dieser Männer und fügte ihm schwere Verletzungen im Gesicht zu. Zudem drohte er den Männern mit weiterer Gewalt, sollten sie die Polizei verständigen. Der 17-Jährige konnte in der Folge beim Bahnhof Dornbirn angehalten und verhaftet werden. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch festgenommen und in die Justizanstalt Feldkirch ­eingeliefert.

Zeugenaufruf

Der bislang unbekannte Mann, der im Zuge der ersten Auseinandersetzung verletzt wurde, sowie allfällige Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Dornbirn unter 059 133 8140 zu melden.

Wann & Wo | template