Meinl-Reisinger: Rücktritt war „überfällig“ – reicht aber nicht

NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger meinte in einem Presse-Statement gestern Abend, in den nächsten Monaten werde das Chaos nahtlos weitergehen – so wie auch schon SPÖ und FPÖ, die zuvor erklärten, das „System Kurz“ werde fortgesetzt. Kurz‘ Rücktritt war für Meinl-Reisinger „überfällig“. Allerdings reicht ihr dieser nicht, denn eigentlich müsste auch für einen Klubchef untadeliges Verhalten die Voraussetzung sein: „Als Klubobmann hält er weiter alle Fäden der Macht in seiner Hand.“ Foto: APA

Wann & Wo | template