Zwillingsschwestern feiern 103. Geburtstag

Rom. Elsa und Fernanda Tassi aus dem norditalienischen Castelverto haben gestern ihren 103. Geburtstag gefeiert. Sie sind damit die am längsten lebenden Zwillinge Italiens. Wie mehrere Lokalzeitungen gestern berichteten, wurden die beiden Frauen 1918, nur wenige Wochen nach Ende des Ersten Weltkriegs, in der Ortschaft San Giuliano di Castelvetro geboren. Die Zwillingsschwestern feierten den Rekord-Geburtstag wegen der Corona-Vorsichtsvorkehrungen nicht gemeinsam. „Zum letzten Mal haben sich die Schwestern vor etwa einem Jahr gesehen, sie telefonieren aber oft“, sagte Elsas Enkelin.

Wann & Wo | template