Ohne Führerschein, dafür mit Alkohol

Das Fahrzeug des 26-Jährigen prallte nicht nur gegen eine Straßenlaterne und dreiBäume, sondern auch gegen ein entgegenkommendes Auto.  Foto: Mathis Fotografie

Das Fahrzeug des 26-Jährigen prallte nicht nur gegen eine Straßenlaterne und drei
Bäume, sondern auch gegen ein entgegenkommendes Auto.  Foto: Mathis Fotografie

Ein 26-Jähriger hat in Tosters nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht.

In Tosters hat sich in der Nacht auf gestern ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei gestern mitteilte, war gegen 3.40 Uhr ein 26-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem PKW von der Straße abgekommen und anschließend gegen eine Straßenlaterne und drei Bäume geprallt. Nach dieser Kollision wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße zurück geschleudert. Ein entgegenkommendes Fahrzeug wurde dadurch gefährdet und beschädigt.

Alkoholtest verlief positiv

Die hinzugerufenen Beamten mussten feststellen, dass der verantwortliche Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer Lenkberechtigung ist. Außerdem verlief ein durchgeführter Alkoholtest positiv. Der 26-Jährige wird wegen mehrerer verwaltungsrechtlicher Delikte und wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt. Insgesamt waren 30 Rettungs- und
Polizeikräfte an dem Einsatz
beteiligt.

Wann & Wo | template