Coronaviren angeboten, Niederländer festgenommen

Die niederländische Finanzpolizei hat einen Mann festgenommen, der im Internet die Lieferung von Coronaviren zur Selbstinfektion angeboten haben soll. Der Tatverdächtige stehe in Verbindung mit einer entsprechenden Homepage, die inzwischen abgeschaltet worden sei, berichteten die Behörden gestern. Für 33,50 Euro sei dort die Zustellung eines „Coronakits“ per Post angeboten worden. Symbolfoto: AP