24 Stunden — die Welt in Bildern

Paris. Europäische Union: Zum Start von Frankreichs EU-Ratspräsidentschaft (siehe oben) erstrahlte der Eiffelturm im blauen Licht. Fotos: APA, AFP, AP

Paris. Europäische Union: Zum Start von Frankreichs EU-Ratspräsidentschaft (siehe oben) erstrahlte der
Eiffelturm im blauen Licht. Fotos: APA, AFP, AP

<p>New York. Silvesterparty: Trotz rekordverdächtigen Corona-Infektionszahlen hat der New Yorker Times Square das Jahr 2022 wieder mit Publikum begrüßt. Um Mitternacht glitt traditionell ein leuchtender Kristallball an einem Fahnenmast herunter und läutete unter dem Jubel Tausender das neue Jahr ein. Viele Stars gaben sich die Ehre. Unter anderem traten die Künstler Ashanti und Ja Rule auf (kleines Bild).</p>

New York. Silvesterparty: Trotz rekordverdächtigen Corona-Infektionszahlen hat der New Yorker Times Square das Jahr 2022 wieder mit Publikum begrüßt. Um Mitternacht glitt traditionell ein leuchtender Kristallball an einem Fahnenmast herunter und läutete unter dem Jubel Tausender das neue Jahr ein. Viele Stars gaben sich die Ehre. Unter anderem traten die Künstler Ashanti und Ja Rule auf (kleines Bild).

<p>Rom. Tradition: Maurizio Palmulli, auch bekannt unter „Mister Ok“, springt bereits seit 33 Jahren am Neujahrstag wagemutig in den Tiber.</p>

Rom. Tradition: Maurizio Palmulli, auch bekannt unter „Mister Ok“, springt bereits seit 33 Jahren am Neujahrstag wagemutig in den Tiber.

<p>Sydney. Spektakel: In der australische Metropole waren heuer wieder Zehntausende Zuschauer zum Feuerwerk vor der Kulisse des Opernhauses zugelassen.</p>

Sydney. Spektakel: In der australische Metropole waren heuer wieder Zehntausende Zuschauer zum Feuerwerk vor der Kulisse des Opernhauses zugelassen.

Wann & Wo | template