Irische Sängerin Sinéad O’Connor trauert um 17-jährigen Sohn

Die irische Popsängerin Sinéad O’Connor („Nothing Compares 2 U“) trauert um ihren 17 Jahre alten Sohn Shane. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA gestern unter Berufung auf das Umfeld der 55-jährigen Künstlerin. Die irische Polizei bestätigte zudem, dass in der Stadt Wicklow, südlich von Dublin, eine Leiche gefunden und ein Aufruf zu Hinweisen über den Verbleib des seit Donnerstag vermissten Jugendlichen beendet worden sei. Die Todesursache ist bislang unbekannt. Foto: DAPD

Wann & Wo | template