Bub (6) stürzt vier Meter tief aus Skilift

Der Junge rutschte aus dem Sessellift auf die darunterliegende Piste. Er blieb unverletzt.

Gestern Nachmittag gegen 14 Uhr stürzte im Skigebiet Gargellen ein sechsjähriger Bub aus dem Sessellift auf die etwa vier Meter darunter-
liegende Piste Nr. 3a. Der Bub war zuvor mit seinem Vater und Groß-vater sowie seinem Bruder beim 4er-Sessellift „Gargellner Köpfe“ normal in den Lift eingestiegen. Ungefähr
30 Meter nach Verlassen der Tal-
station rutschte der Bub beim Versuch, den Sicherungsbügel des
Sesselliftes zu schließen, vom Sitz und stützte rund vier Meter tief ab. Der Bub wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mit dem RTW ins LKH Feldkirch verbracht. Dort konnten keinerlei Verletzungen festgestellt werden. Das Kind hatte Glück im Unglück und blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Artikel 15 von 98