Hard: Ausbau der digitalen Infrastruktur

Hard. Die Verfügbarkeit von leistungsstarken, stabilen Internet-Anbindungen einschließlich moderner Datenübertragungstechnik für elektronische Kommunikationsdienste entscheidet heute maßgeblich über die Attraktivität und die Qualität eines Lebens- und Wirtschaftsstandorts. Deshalb investiere Vorarl­berg weiter kräftig in den Ausbau der digitalen Infrastruktur, informiert Landesrat Marco Tittler als zuständiger Referent für Wirtschaft und Telekommunikation. Für ein weiteres Projekt in der Marktgemeinde Hard hat die Landesregierung kürzlich Finanzmittel bewilligt. „Bei solchen Investitionen geht es um die digitale Zukunft Vorarlbergs“, begründet Tittler die gezielten Ausgaben.