19-jähriger Rankweiler bestellt Drogen im Darknet

Aufgrund von Hinweisen bestand der Verdacht, dass ein 19-jähriger Rankweiler sich im Besitz einer großen Menge Suchtmittel befinden soll. Bei einer Hausdurchsuchung am Donnerstag durch das Bezirkspolizeikommando Feldkirch und einer Diensthundestreife konnte rund ein Kilogramm Amphetamin sichergestellt werden. Der Beschuldigte war geständig, sich das Suchtmittel im sogenannten Darknet im Internet bestellt zu haben. Symbolfoto: APA