Land Vorarlberg sucht außerschulische Projekte mit Europa-Bezug

Von den EU-Institutionen wurde 2022 zum „Europäischen Jahr der Jugend“ erklärt, um so die Anliegen, Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen stärker ins öffentliche Blickfeld zu rücken. „Anlässlich des Europäischen Jahres der Jugend gibt es eine zusätzliche Förderschiene für außerschulische Jugendprojekte mit Europa-Bezug“, erklärte jetzt Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP). Bis zu 1000 Euro Projektunterstützung lassen sich abrufen, teilt der LH mit. Förderanträge werden nach dem „First come, first serve“-Prinzip abgearbeitet. Förderanträge können ab sofort eingereicht werden. Weitere Informationen unter www.vorarlberg.at/jugend. Foto: Begle