Österreich schickt Züge nach Polen

Wien. Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat im Rahmen ihrer zweitägigen Reise nach Polen Hilfe beim Transport von Flüchtlingen angekündigt. Österreich werde „schon in den nächsten Tagen Züge an die polnisch-ukrainische Grenze schicken. Damit helfen wir, die ukrainischen Geflüchteten sicher aus den Krisengebieten zu bringen und entlasten gleichzeitig die polnischen Flüchtlingslager vor Ort“, sagte Gewessler gestern an der polnisch-ukrainische Grenze. Die Züge sollten schon in den nächsten Tagen ihre Fahrt aufnehmen. Als erste Sofortmaßnahme würden die ÖBB umgehend Waggons zur Verfügung stellen. Damit können ukrainische Geflüchtete rasch von den Grenzen weg in Sicherheit gebracht werden. Gleichzeitig könnten damit auch Hilfsgüter transportiert werden.