Neuer Reisepass wird sicherer

Wien. Mit April erhält der österreichische Reisepass ein neues Sicherheitsmerkmal. Durch die „Laserbild-Perforation“ wird im Personalisierungsprozess das persönliche Porträtbild per Laser auf die Datenseite der neu ausgegebenen bordeauxroten Dokumente „eingebrannt“, teilte das Innenministerium in einer Aussendung mit. Mit dem neuen Sicherheitsmerkmal soll der Schutz vor Verfälschungen erhöht werden. Wird die Datenseite gegen das Licht betrachtet, wird ein konturreiches Abbild des Porträtbilds sichtbar.