Von Hund gebissen: Zeugen gesucht

Der Hund biss zu. Symbolfoto: APA

Der Hund biss zu. Symbolfoto: APA

Feldkirch. Nachdem ein Hund einen 16-Jährigen gebissen hat, sucht die Polizei nun nach dessen Halterin. Wie die Beamten
mitteilten, war der Junge bereits am Donnerstagabend gegen
19.15 Uhr mit seinem E-Scooter in Feldkirch vom Fabrikweg in Richtung Hämmerlestraße unterwegs. Beim Abbiegevorgang in die Hämmerlestraße kam ihm eine Hundehalterin entgegen. Als der Jugendliche an dem angeleinten Hund vorbei fuhr, biss dieser dem 16-jährigen in den rechten Oberarm. Da der Jugendliche den Biss zunächst nicht wahrgenommen hatte, verließen die Beteiligten den Vorfallsort. Der Jugendliche suchte anschließend das LKH Feldkirch auf. Er erlitt durch den Hundebiss offensichtlich eine Verletzung unbestimmten Grades. Die Hundehalterin dürfte etwa
35 Jahre alt gewesen sein, trug weiße Schuhe, eine schwarze Hose sowie eine schwarze Jacke mit Kapuze über dem Kopf. Der Hund, möglicherweise ein Border Collie, hatte langes, schwarz- weißes Fell. Die Hundehalterin sowie allfällige Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Feldkirch unter Tel. +43 (0) 59 133 8150 zu melden.