Rückkehr zur Normalität: Maskenpflicht müsse überall fallen

„In Anbetracht der stark sinkenden Zahlen ist es nicht nachvollziehbar, dass die Maskenpflicht im lebensnot­wendigen Handel und im Lebensmittelgewerbe bleibt“, sagt WKV-Präsident KommR Wilfried Hopfner: „Das ist eine Zumutung für die Mitarbeiter­Innen, die seit Beginn der Pandemie einen wichtigen Beitrag leistet.“ „Andere Länder haben es vorgemacht und die Maskenpflicht für alle Bereiche aufgehoben, nur Österreich bleibt hartnäckig“, fordert auch die Obfrau der Sparte Handel, Carina Pollhammer, ein Ende der kollektiven Bevormundung: „Es wird Zeit, dass wir vermehrt auf die Eigenverantwortung der Bevölkerung setzen.“ Fotos: Studio Fasching, Michael Kreyer

Artikel 16 von 114