63 Jahre altes Happy Meal in Wand gefunden

Crystal Lake. Da staunte ein Ehepaar aus dem US-Bundesstaat Illinois wohl nicht schlecht: Beim Umbau ihres Hauses fanden sie ein vergammeltes Happy Meal, das sich bereits seit über 60 Jahren dort befand, wie die „Enterpress News Agentur“ berichtete. Grace und Rob Jones hatten das 63 Jahre alte Haus in der Kleinstadt Crystal Lake vor der Pandemie gekauft und Raum für Raum renoviert. Beim Abreißen der Badezimmerwand machten sie dann die skurrile Entdeckung. Auf der Verpackung der Hamburger war das Original-Maskottchen „Speedee“ zu sehen, das erst 1969 durch Ronald McDonald ersetzt worden war. Was Rob Jones allerdings richtig schockte waren die Pommes, die nach all den Jahrzehnten noch immer als solche erkennbar waren. Der „Today Show“ verriet er: „Scheinbar hatte jemand sein Lunch versehentlich in der Wand vergessen. Die Pommes waren zwar braun, aber noch intakt. Dass die nach all der Zeit nicht vergammelt waren, fand ich noch ekliger!“ Die Mutter von Grace Jones klärte sie dann auf, dass das Happy Meal mindestens 50 Jahre alt sein muss.