Offensive für Beschäftigung und Qualifizierung

Mit kräftigen Investitionen wird in Vorarlberg die Entwicklung am Arbeitsmarkt begleitet, halten Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftslandesrat Marco Tittler zum heutigen „Tag der Arbeit“ fest. Land und AMS stellen heuer 59,6 Millionen Euro für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Verfügung. Es gehe darum, die Beschäftigung im Land anzukurbeln und Arbeitslose mit neuen Perspektiven und Chancen aufzufangen, unterstreichen Wallner und Tittler. Für drei bewährte beschäftigungspolitische Initiativen und Projekte sind erneut Landesbeiträge in Höhe von über einer Millionen Euro in Aussicht gestellt worden.