Kuh flüchtet von Schlachthof – Landwirt wird durch die Luft geschleudert

Dieser Ausflug einer Kuh endete tödlich: Auf einem Schlachthof in Baden-Württemberg hat sich eine Kuh von ihrem Besitzer losgerissen und ihn durch die Luft geschleudert. Der 62 Jahre alte Landwirt wurde bei dem Vorfall am Freitag leicht verletzt, wie ein Sprecher der Polizei gestern mitteilte. Der Kuh gelang es dabei, vom Schlachthof in Mengen in Richtung Bahngleise zu entkommen. Ein Einfangen des Tieres war den Angaben zufolge nicht möglich, weshalb ein Jäger die Kuh erschoss. Die Bahnstrecke zwischen Mengen und Herbrechtingen war wegen des Vorfalls zeitweise gesperrt. Symbolfoto: APA