22-jähriger Auto-Lenker übersieht Fußgänger – verletzt

Am Freitagabend gegen 22 Uhr überquerte eine Personengruppe von drei Männern auf dem Gehweg der L 55 die Autobahnüberfahrt in Altach. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 22-jähriger Auto-Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Schweizerstraße von Altach kommend in Richtung Mäder. Der Lenker dürfte dabei den etwas versetzt gehenden 17-jährigen Fußgänger zu spät gesehen haben, wodurch es zur Kollision kam. Dabei wurde der Fußgänger zu Boden gestoßen und unbestimmten Grades verletzt. Der verletzte Fußgänger wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das LKH Feldkirch verbracht.