Waldbrände an deutsch-tschechischer Grenze: Keine Entspannung

Bei dem verheerenden Waldbrand im Nationalpark Sächsische Schweiz in Deutschland ist weiter keine Entspannung in Sicht. Es regne nicht genug, um das Brandverhalten und den Aufwand der Löscharbeiten zu beeinflussen, teilte das Landratsamt gestern mit. Auch auf tschechischer Seite ist die Feuerwehr noch immer im Dauereinsatz. Dagegen entspannte sich die Lage im Waldbrandgebiet im Süden Brandenburgs. Das verheerende Feuer im Elbsandsteingebirge war am vergangenen Wochenende in Tschechien ausgebrochen und hatte am Montag auf Deutschland übergegriffen. Foto: dpa