Wechsel an der W&W-Spitze

Nadja Mauser wechselt mit Mitte September an die WANN & WO-Spitze. Foto: Russmedia

Nadja Mauser wechselt mit Mitte September an die WANN & WO-Spitze. Foto: Russmedia

Schwarzach. Nadja Mauser
verantwortet ab Mitte September das WANN & WO, Vorarlbergs reichweitenstärkste Gratis-zeitung mit über 120.000 Leser-Innen. Mit einem starken Team wird die 38-Jährige die Marke sowie Kooperationen, Vermarktung und digitale Transformation forcieren und ausbauen. „Das WANN & WO ist Vorarlbergs beliebteste junge Zeitung und muss auch in Zukunft führend bei dieser Zielgruppe sein – egal über welchen Kanal“, so die neue Geschäftsführerin.

„Starke Frau als
Führungskraft“

Mario Oberhauser, bisheriger Herausgeber und Chefredakteur, wird ab Ende September ein Sabbatical antreten. „Wir danken ihm für seinen großen Einsatz, seine Loyalität und die wertvollen Impulse“, sagt Russmedia-Geschäftsführer Eugen A. Russ. „Mit Nadja Mauser erhält das WANN & WO eine starke Frau als Führungskraft, auch darüber freuen wir uns sehr“, so Georg Burtscher, Geschäftsführer
Russmedia.

Seit 2011 bei Russmedia

Nadja Mauser ist seit 2011 bei Russmedia und war erfolgreich im Team des Russmedia Impact Key Accounts tätig. Mit der neuen Herausforderung als Geschäftsführerin wird sie auch Teil des Topmanagements, der ersten Führungsebene von Russmedia Österreich.