Berlin, Paris und London: Iran gefährdet Atomdeal

Im Ringen um eine Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Iran haben Deutschland, Frankreich und Großbritannien „ernsthafte Zweifel“ an den Absichten Teherans geäußert. In einer gestern veröffentlichten gemeinsamen Erklärung hieß es, der Iran gefährde die „Aussichten auf eine Wiederherstellung“ des Abkommens. Die drei Länder kündigten Beratungen mit „unseren internationalen Partnern“ darüber an, „wie wir mit Irans fortgesetzter nuklearer Eskalation und seinem Mangel an Kooperationsbereitschaft“ mit der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA „am besten umgehen“. Foto: AP