Mobile Impfstraße kommt nach Nüziders und Rankweil

Mit Blick auf die ansteigenden Infektionen appelliert Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher an alle VorarlbergerInnen, die Impfangebote des Landes zu nutzen und eine Auffrischungsimpfung zu holen. In der kommenden Woche legt die mobile Impfstraße einen Stopp in Nüziders und Rankweil ein. Zusätzliche Impfmöglichkeiten bestehen im Impfzentrum in Dornbirn, teilt Rüscher mit. In den mobilen Impfstraßen und im Impfzentrum gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Mitzubringen sind die persönliche E-Card, ein amtlicher Lichtbildausweis, der Impfpass und – wenn möglich – der bereits ausgefüllte Impf-Fragebogen. Foto: VLK/Hofmeister

Artikel 18 von 118