Persönlicher Brief der Queen wurde versteigert

Leinfelden-Echterdingen. Im Lauf ihrer 70-jährigen Regentschaft hat die britische Königin Elisabeth II. unzählige Briefe verschickt, viele davon sehr förmlich, andere persönlich. Eines dieser privaten Schreiben wurde gestern in Leinfelden-Echterdingen versteigert: Ein Stuttgarter Auktionshaus bot den handgeschriebenen zweiseitigen Brief der im September gestorbenen Königin (1926 bis 2022) aus dem Jahr 1966 an eine passionierte Reiterin an. Er ist laut Auktionshaus von der Monarchin eigenhändig geschrieben und mit „Elizabeth R“ signiert, adressiert an ein Londoner Luxushotel, in dem die Empfängerin damals residierte.