China meldet etwa 60.000 Corona-Tote seit Dezember

Nach dem Ende der strikten Null-Covid-Politik sind in China laut offiziellen Angaben rund 60.000 Menschen an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Wie die Nationale Gesundheitskommission gestern mitteilte, seien seit dem 8. Dezember 5503 Corona-Patienten an einem Versagen der Atemwege gestorben. Und 54.435 weitere Todesfälle seien in Gesundheitseinrichtungen durch andere Krankheiten in Kombination mit einer Corona-­Infektion aufgetreten. Die Zahl neuer Patienten sei zuletzt im Allgemeinen zurückgegangen. Foto: AP