Bild

Buchtipps

Rachael Lippincott:

Drei Schritte zu dir

Buchtipp von Armila Hafuric: „Will ist jemand, von dem Stella sich fernhalten muss. Wenn er sie auch nur anpustet, könnte sie infiziert werden. Beide könnten sterben. Aber je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr fühlt sich der vorgeschriebene Sicherheitsabstand zwischen ihnen wie eine Strafe an. Wäre ein bisschen mehr Nähe wirklich so tödlich – vor allem, wenn sie verhindert, dass ihre Herzen brechen? Ein anrührendes Buch im Stil von ,Das Schicksal ist ein mieser Verräter‘. Der leichte Stil lässt einen vollkommen in die tragische Geschichte von Will und Stella eintauchen, sodass kein Auge trocken bleibt.“ dtv


Ian McEwan:
Maschinen wie ich

Buchtipp von Rebekka von der Thannen: „Charlie, Anfang 30, kauft sich von seinem letzten großen Erbe eines der ersten Modelle lebensechter Androiden. Gemeinsam mit Miranda, seiner Nachbarin programmiert er den Charakter von ,Adam‘. Und während sich Charlie immer mehr in Miranda verliebt, geht es der Maschine nicht anders. Das wirft moralische und philosophische Fragen auf, die auch Alan Turing und Isaac Asimov nicht kalt gelassen hätten. Ein sympathisches Buch in ausgezeichneter Sprache und kritischem Blick auf die Frage, was es eigentlich ausmacht, Mensch zu sein.“ Diogenes

Artikel 188 von 192