Neulich in Facebook eine Frage: „Wer kennt im Unterland einen guten Verputzer?“ Meine Antwort: „Kommt darauf an, was gibt’s denn zum Essen?“

„Mit einer kleinen Änderung würde ich gern dieses Kleid nehmen“, meint die Kundin im Geschäft. „Und was soll geändert werden, gnädige Frau?“ „Na, ist doch ganz klar: der Preis!“

Zwei Reisende sitzen im Abteil, der Zug setzt sich in Bewegung. „Mir scheint, wir fahren schon.“ Der andere: „No na, die Fassaden wird man an uns vorbeitragen.“

Frau Weber liest in einem Gedichtband. „Theo, stell dir vor, hier hat tatsächlich ein gewisser Rilke das Gedicht abgeschrieben, das du vor dreißig Jahren für mich geschrieben hast!“

Artikel 84 von 85
Wann & Wo | template