Buchtipps

Benjamin Moser: „Sontag“


Buchtipp von Ute Hamberger: „Das glamouröse Erscheinen der Schriftstellerin Susan Sontags ist so legendär wie ihr schneidender Verstand. Die Themen, die sie in ihrem beeindruckenden literarischen Werk bearbeitetet, reicht von postabstrakter Malerei über Pornografie und Existenzialismus bis hin zu Krebs und Kriegsfotografie. Benjamin Moser konnte für seine monumentale Biografie zahlreiche private Aufzeichnungen auswerten und erstmals Lebensgefährten wie Annie Leibovitz befragen. Sein tiefgründiges, intimes Porträt vermisst das Leben und den geistigen Geist dieser Intellektuellen, die wohl ebenso sehr bewundert wie ­kritisiert wurde.“
Penguin Verlag

Klüpfel und Kobr: „Funkenmord“


Buchtipp von Julia Forster: „Kluftinger steht vor einem großen Rätsel: Wie funktioniert eine Waschmaschine? Und wieso gibt es verschiedene Sorten Waschmittel? Weil seine Frau Erika krank ist und im Haus ausfällt, muss sich Kluftinger mit solch ungewohnten Fragen herumschlagen. Die Aufgaben im Präsidium sind auch nicht weniger anspruchsvoll: Der Kommissar will nach über 30 Jahren endlich den Mord an einer Lehrerin aufklären. Doch das Team zeigt wenig Interesse an diesem Fall. Nur die neue Kollegin Lucy Beer steht dem Kommissmit ihren ungewöhnlichen Methoden zur Seite. Der letzte Brief des Mordopfers bringt die beiden auf eine heiße Spur.“ Ullstein HC Verlag

Bei üs kriagsch as!

Bücher portofrei online bestellen: www.das-buch.at

Artikel 93 von 97