Buchtipps

Kristina Ohlsson:
„Blutsfreunde“


Buchtipp von Julia Forster: „Ein Antiquitätengeschäft voller Kostbarkeiten. Ein toter Freund mit einem fragwürdigen Testament. Und eine Ermittlung, die sich gewaschen hat. Martin Benners neuer Fall! Anwalt Martin Benner liebt Kostbarkeiten, allen voran Frauen, Wein und Antiquitäten. Als sein Freund Henry stirbt, hinterlässt er Martin eine Überraschung – seinen Anteil an Henrys Antiquitätengeschäft. Doch Martins Freude ist kurzlebig: Jemand behauptet, Henry sei nicht an einer Krankheit gestorben, sondern wurde Opfer eines Mordes. Bald wird Martin in eine Jagd verwickelt, in der es die Wahrheit zu finden gilt. Wer war Henry Schiller? Und was ist an dem Tag genau geschehen, als er starb?“ Limes Verlag



C. Gavin, T.Warnes:
„Wim Wiesel und der große Sturm“


Buchtipp von Armila Hafuric: „Wim, das Wiesel, wird aus heiterem Himmel von einem heftigen Unwetter überrascht. Sturm, Regen, Schnee und Hagel machen ihm so große Angst, dass er sich eine eigene Festung baut, in der er sich ganz allein verschanzt. Doch dann trifft Wim plötzlich einen Maulwurf, der eine völlig andere Meinung über Unwetter hat: Er findet es schön, wenn Schneeflocken sein Fell kitzeln oder er in große Wasserpfützen springen kann und es nur so spritzt. Wim hält nicht so viel davon. Freunde werden können?“ Brunnen Verlag

Bei üs kriagsch as!

Bücher portofrei online bestellen: www.das-buch.at

Artikel 86 von 90