„Ich weiss nicht, was sie haben“, wundert sich der Scheidungsanwalt. „Ihr Mann ist doch für sein Alter noch sehr rüstig!“ „Für sein Alter schon“, meint die junge Frau, „aber nicht für meins!“

Ein Arzt begegnet auf der Straße einem seiner Patienten. „Gut, dass ich Sie treffe“, spricht er ihn an, „der Scheck, den Sie mir neulich gegeben haben, war nicht gedeckt. Er ist zurückgekommen.“ „Sieh einer an“, grinst der Patient, „das Rheuma, das Sie kuriert haben, auch!“

Geht ein Lateinlehrer in die Bar und bestellt: „Einen Martinus!“ Der Barkeeper verbessert ihn: „Sie meinen sicher einen ‚Martini‘!“ Darauf meint der Lateinlehrer genervt: „Wenn ich einen ­Doppelten will, werde ich es schon sagen.“

Der Platzordner sieht nach Ende des Fußballspiels einen Jungen über den Zaun klettern. Er brüllt: „Kannst du nicht da rausgehen wo Du reingekommen bist?“ Der Junge: „Aber das ich tu ich doch gerade!“

„Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.“

Albert Schweitzer (1875 – 1965) deutsch-französischer Arzt

„Ich glaube, dass glückliche Mädchen die schönsten Mädchen sind.“

Audrey Hepburn (1929 – 1993) Schauspielerin

Artikel 96 von 97
Wann & Wo | template