„Kennst du den Herrn Obermüller?“, wird Graf Bobby von Baron Mucki gefragt. „Noch vor fünf Jahren hatte er eine zerrissene Hose an, und jetzt hat er eine Million!“ „Donnerwetter!“, staunt Graf Bobby, „aber was macht der Mann mit einer Million zerrissener Hosen?“

Kurz vor Anpfiff des Pokalendspiels kommt noch ein Sportsfreund, ziemlich außer Atem, an das Kartenhäuschen. „Zu spät“, sagt die Kassiererin. „Das Stadion ist ausverkauft bis auf den letzten Platz.“ „Schön“, nickt er zustimmend, „dann geben Sie mir den!“

Eine Blondine sitzt in einer Pizzeria und bestellt eine Pizza. Fragt der Ober: „ Wollen Sie die Pizza in sechs oder in acht Teile geschnitten haben?“ Die Blondine erwidert: „In sechs Teile, acht bekomme ich nicht runter!“

„Verzeihung, wo bin ich hier eigentlich?“ fragt der Betrunkene. „Ecke Poststraße/Lindenallee.“ „Einzelheiten interessieren mich nicht so sehr. In welcher Stadt bin ich?“

Der Boxer in der Ringecke zu seinem Betreuer: „Oh Mann, heute trifft der Wetterbericht aber zu ­–
lauter Niederschläge!“

„Je größer die Wünsche, umso kleiner die Zufriedenheit.“

Fred Ammon (*1930) Deutscher Aphoristiker

„Man ist so gut wie die Möglichkeiten, die man in sich trägt.“

Marilyn Monroe (1926 – 1962) Französischer Schriftsteller

Artikel 100 von 101
Wann & Wo | template