Simone de Beauvoir: „Die Unzertrennlichen“


Buchtipp von
Anita Figo:
„Sylvie (Simone de Beauvoir) und Andrée (Zaza) sind unzertrennliche Freundinnen. Gemeinsam kämpfen sie gegen den erstickenden Konformismus einer bürgerlichen Gesellschaft, in der Küsse vor der Ehe und freie Gedanken für Frauen verboten sind. Sylvie bewundert Andrée: Sie scheint so selbständig – und doch gerät gerade sie immer tiefer in die Falle ihrer ach so tugendhaften Familie. Diese trennt Andrée von dem Jungen, den sie liebt. Sylvie will ihrer Freundin helfen. Aber wie? Eine bewegende Jugendfreundschaft im Paris der zwanziger Jahre mit nie gesehenen Fotos und originalen Briefen.“ Rowohlt

Kling, Henn:
„Das Neinhorn und die Schlangeweile“


Buchtipp von Armila Hafuric: „Das ,NEINhorn‘ und die ,KönigsDOCHter‘, die hatten einen Streit, aber beide wissen nicht mehr, worum es geht. Als sich dann der ,NAhUND‘ noch zum Erzieher aufspielt, wird es dem ,NEINhorn‘ zu blöd und es zischt ab. Nach einer langen Wanderung landet es im dichten Dschungel, wo die ,SchLANGEWEILE‘ von einem Assst runterhängt und allesss sssuper schlangweilig findet. Egal, was das ,NEINhorn‘ vorschlägt, sie hat keine Schlussst darauf. Ob sich das ,NEINhorn‘ von der ,SchLANGEWEILE‘ einwickeln lässt? Eine neue witzige Geschichte von Marc-Uwe Kling – zum Vorlesen, Selbstlesen, und zum Mitmachen!“ Carlsen

Artikel 87 von 90
Wann & Wo | template