„Eine positive Entwicklung“

Bernadette Mennel, Bildungslandesrätin: „Die Ausbildungspflicht für junge Menschen bis 18 ist eine positive Entwicklung. Es ist wichtig, dass Jugendliche nach Abschluss der Schulpflicht eine weiterführende Ausbildung absolvieren und dabei Unterstützung durch Koordinierungsstellen, Schulen, Arbeitsmarktservice, Lehrlingsstellen, Eltern etc. erfahren. Die Ausbildungspflicht soll vor allem auch dazu beitragen, die Zahl der Bildungsabbrecher weiter zu reduzieren.“

Artikel 1 von 1