„Keine Fotos von Kindern online stellen”

Julia Michler, ifs Kinderschutz: „Eltern haben die Pflicht, ihre Kinder zu schützen, so auch ihre Privat­sphäre. Grundsätzlich sollten keine Fotos der Kinder online gestellt werden. Facebook-Seiten wie ‚Henriettes Kinderbasar‘ wählen jedoch den falschen Weg, Eltern auf die Problematik aufmerksam zu machen und gefährden die Kinder durch die weitere Verbreitung der Fotos zusätzlich. Man darf nicht vergessen, dass alle Online-Fotos von Kindern möglicherweise Pädosexuellen in die Hände gespielt werden.“ Fotos: handout/ifs, Hofmeister

Artikel 1 von 1