110.000

Patientenfahrten wurden 2017 vom Rettungsdienst insgesamt durchgeführt – 4300 ­Einsätze mehr als im ­Vorjahr.

230

Zivildienststellen wurden dem Roten Kreuz 2018 zugewiesen. ­Aufgrund eines Engpasses im Frühjahr werden nur 215 besetzt. 2019 sind 250 Stellen offen.

9

Monate dauert der ­Zivildienst derzeit in ­Österreich, drei Monate länger als im Bundesheer.

2

Wochen Urlaub stehen Zivildienern während eines Turnus zu.

2

Monate dauert die Grundausbildung beim Roten Kreuz. Diese ist in je vier Wochen ­Theorie sowie vier Wochen ­Praxis aufgeteilt.

29

Wochen à 45 Stunden leistet jeder RK-Zivil­diener abzüglich Urlaub sowie einer Woche ­Krankenstand im Schnitt.

313

Euro Entlohnung ­erhalten Zivildiener monatlich.

Wann & Wo | template