Erste Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler

Lisa Sturn, ifs Schulsozialarbeit: „Wir betreuen 25 Schulen in Vorarlberg und merken eindeutig, dass sich psychische Probleme häufen. Grund ist unter anderem der steigende Stress und Druck an den Schulen. Gleichzeitig fehlt es oft an Kommunikationsfähigkeit und Strategien, damit umzugehen. Selbstverletzendes Verhalten und Depressionen bis hin zu Suizidgedanken sind dann oft der einzige Ausweg.“ Das ifs veranstaltet morgen von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr eine Fachtagung zum Thema im Reichshofsaal Lustenau. Foto: ifs

Wann & Wo | template