Bild

Motorradfahrer (20)schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich auf der ­Bödelestraße.  Symbolfoto: VOL Live

Der Unfall ereignete sich auf der ­Bödelestraße.  Symbolfoto: VOL Live

Schwarzenberg. Ein 20-Jähriger ist am Montagabend bei einem Unfall in Schwarzenberg schwer verletzt worden. Der Mann dürfte laut Polizei beim Überholen auf der Bödelestraße ein ihm entgegenkommendes Auto übersehen haben. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus geflogen. Der 20-Jährige fuhr gegen 19.10 Uhr mit seinem Motorrad auf der Bödelestraße L48 vom Bödele abwärts Richtung Schwarzenberg, als er im Bereich einer Rechtskurve ein Auto überholen wollte und dabei frontal gegen ein weiteres Auto prallte, das Richtung Bödele bergauf fuhr. Der Mann wurde vom Motorrad geschleudert und erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber „Christophorus 8“ ins Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die L48 war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Schwarzenberg mit drei Fahrzeugen und rund 30 Mann, eine Notärztin, die Rettung Egg sowie die Polizei Egg.