Kurz gefragt …

Vom Leben gezeichnet: die Narben nach der Bypass-Operation.

Vom Leben gezeichnet: die Narben nach der Bypass-Operation.


Welches Auto steht in Ihrer Garage?

Mir ist Audi über die Jahre ans Herz gewachsen. Das ist in meiner DNA und gefällt mir einfach. Ich fahr aktuell einen A3 Sportback.


Haben Sie ein Traumauto?
Es heißt, als echter Autofan muss man einmal einen Alfa besessen haben. Als Jugendlicher hätte ich auch gerne einen Alfa Romeo Montreal aus den 1970ern gehabt. (M)Ein Traumauto.


Elektro oder Verbrenner?

Es hat beides seine Berechtigung. Am besten finde ich die Kombination daraus, wie die Firma Obrist es gerade mit dem „Hyper-Hybrid“ zeigt. Für mich ist das die optimale Lösung und die Zukunft.


Worauf schlafen Sie?
Auf einem orthopädischen Bett.
Schlafqualität ist Lebensqualität.

Wie halten Sie sich fit?
Ich betreibe viel Sport und lese sehr gerne. Ich spiele auch oft Backgammon. Zudem koche und backe ich gern, das inspiriert mich und tut gut.


Vervollständigen Sie folgenden Satz: Familie ist für mich…?
…das Allerwichtigste im Leben. Dazu zählen aber natürlich auch Freunde.

Was bringt Sie zum Lachen?
Meine Frau.

Und worüber ärgern Sie sich?
Meistens über mich selbst. Vor allem, wenn ich beginne, über Dinge zu sinnieren, die nicht änderbar sind.