Buch: „Als ich aufhörte zu funktionieren“

In ihrem kürzlich erschienenen Buch, schildert Tanja Scheichl-Ebenhoch ihren Kampf gegen den Krebs – im Buch mit „K.“ abgekürzt: „Ich wollte das Wort nicht schreiben, lesen oder aussprechen“, so die Autorin, die in der Geschichte den Namen Anna trägt. „Es handelt sich aber 1:1 um meine eigene Geschichte“. Das im Guilty-Verlag erschienene Werk ist ab sofort im gut soprtierten Buchhandel sowie online erhältlich.

Wann & Wo | template