Otmar Meyer (Liebherr), Bertram Summer (Berufsschule Bludenz), Christoph Jenny (WKV) und Dieter Hämmerle (Blum). Fotos: Karin Polt
Otmar Meyer (Liebherr), Bertram Summer (Berufsschule Bludenz), Christoph Jenny (WKV) und Dieter Hämmerle (Blum). Fotos: Karin Polt

Industrie-Lehrlinge mit Auszeichnung gefeiert

Über 430 Lehrlinge haben an den diesjährigen Lehrlingsleistungswettbewerben der Vorarlberger Industrie teilgenommen und hervorragende Leistungen gezeigt. Sie schließen damit das zweite Lehrjahr erfolgreich ab und starten perfekt vorbereitet in das nächste herausfordernde Lehrjahr. „Das hohe Niveau der Wettbewerbe ist ein Beweis für die erstklassige Qualität der Lehrlingsausbildung in Vorarlberg, zu der in hohem Maß die LehrlingsausbilderInnen und Betriebe beitragen. Gemeinsam wollen wir mit diesen jungen, engagierten Menschen feiern und uns damit für den Einsatz aller Beteiligten bedanken“, so GF Mario Kempf (V.E.M.). Ehre, wem Ehre gebührt: Bei der Ausbildungsfeier, die am vergangenen Mittwoch in der Poolbar stattfand, wurden 64 „ausgezeichnete“ und 162 „gute“ Industrielehrlinge u.a. durch Eröffnungsredner Johannes Collini, Vorsitzender des V.E.M. Arbeitgeberkomitee, geehrt. Unter den Gästen waren Unternehmensspitzen und Führungskräfte wie GF Manfred Brandl (Liebherr), WKV-Dir. Stv. Christoph Jenny, Direktor Bertram Summer (Berufsschule Bludenz), Landesschulinspektor für Berufsschulen Franz Josef Winsauer sowie Lehrlingsausbildner Günter Marent (illwerke vkw) und Personalreferent Markus Schacherl (Liebherr). Das Schlagwerkensemble „Baustellen Ensemble“ sowie die Band „Juleah und Jodok“ sorgte für ordentliche Stimmung an diesem besonderen Abend. Karin Polt

Johannes Collini, Mario Kempf und
Johannes Collini, Mario Kempf und
Die Moderatoren Eric Plangger und Dominique Vallaster.
Die Moderatoren Eric Plangger und Dominique Vallaster.
„Baustellen-Ensemble“: Martin, Stevi, Felix und Adrian.
„Baustellen-Ensemble“: Martin, Stevi, Felix und Adrian.
Artikel 1 von 1