Die Jubilare Siegi Drechsel, Reinhard Jochum, Manfred Filzmaier, Klaus Metzler, Peter Thurnher und Hans Wolff. Fotos: Harald Armellini
Die Jubilare Siegi Drechsel, Reinhard Jochum, Manfred Filzmaier, Klaus Metzler, Peter Thurnher und Hans Wolff. Fotos: Harald Armellini

30 Jahre Alpla HC Hard

Einiges zu feiern gab es für den Alpla HC Hard anlässlich des Saison Opening am Freitagabend in der Sporthalle am See. Österreichs fünffacher Handballmeister durfte auf 30 Jahre Eigenständigkeit zurückblicken. Aufsichtsrat Reinhold Bereuter (Lenz, Bereuter, Gehrer) startete seinen Rückblick bereits im Jahr 1946, als erstmals drei Mannschaften in Hard aktiv waren. Als Sektion des ATSV Hard konnte die A-Jugendmannschaft 1976 mit dem Staatsmeistertitel den ersten großen Erfolg einfahren. Hans Wolff (Wolff Wäsche) stand dem 1986 gegründeten Alpla HC Hard als erster Präsident vor. Neben ihm wurden Peter Thurnher, Manfred Filzmaier (Alvaris), Klaus Metzler, Reinhard Jochum (Drogerie), Siegi Drechsel und Hanswerner Thurnher für ihre langjährigen Funktionärsdienste geehrt. Beim Buffet von ADEG Dragan Zubcic und den Klängen der Partyband Dee Jay Plus und ließen die Sponsoren Heinz Huber (Mohrenbrau), Gernot Uecker (Raiffeisenbank am Bodensee), Gerhard Sint (AON), Uwe Breuder (Alpla), Michael Gerhard (BTV), Tim Grothaus (Kempa) sowie Bürgermeister Harald Köhlmeier und VHV-Präsident Alexander Knauth den Abend gemütlich ausklingen. Harald Armellini

Reinhold Bereuter und Harald Köhlmeier.
Reinhold Bereuter und Harald Köhlmeier.
Beste Stimmung beim Event der Harder Handballer.
Beste Stimmung beim Event der Harder Handballer.
Das Maskottchen mit Patrekur Johannesson und Burkhard Huber.
Das Maskottchen mit Patrekur Johannesson und Burkhard Huber.
Dieter Steurer, Dieter Wallner.
Dieter Steurer, Dieter Wallner.
Artikel 1 von 1