„Ein Blick über den Burgerrand“

Loek Versluis scherzte mit Sabrina Düringer (W&W) und Clown Ronald McDonald.

Loek Versluis scherzte mit Sabrina Düringer (W&W) und Clown Ronald McDonald.

20 Jahre McDonald’s in Vorarlberg – ein Grund zum Feiern! Aus diesem Anlass lud der McDonald’s-Franchisenehmer Loek Versluis kürzlich zum Jubiläumsfest in Lustenau. Bereits an fünf Standorten in Vorarlberg kann der engagierte Unternehmer seinen Gästen ein einzigartiges Restauranterlebnis bieten. Die familienfreundlichen Betriebe umfassen 322 Mitarbeiter, viele Teammitglieder begleiten Versluis bereits seit vielen Jahren. Auch Neuerungen wie das Bestellsystem „myburger“, welches via Touchscreen funktioniert, sowie der klimaneutrale Neubau in Lustenau begeistern die Besucher. Dieses Erlebnis ließen sich auch Gäste wie Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, AMS-Chef Bernhard Bereuter und Petra Kreuzer, Vizepräsidentin der WKO, nicht entgehen. Auch Marketing-Profi Dieter Heidegger, Dietmar Eisenhofer (Freihof), Werner Böhler (Sparkasse) sowie Harald Furtner (WKO) unterhielten sich bestens, beispielsweise mit Horst Obwegeser (Elektro-Technik Obwegeser) sowie ­Margit Hinterholzer (Agentur „magisch“) und Christian Vögel. Kathrin Schneider

<p class="caption">Loek Versluis mit Lea Ganss, Sabine Walser und Ulrich Kumpf vom Hochland-Team. </p>

Loek Versluis mit Lea Ganss, Sabine Walser und Ulrich Kumpf vom Hochland-Team. 

<p class="caption">Bernhard Bereuter, Petra Kreuzer und Karlheinz Rüdisser. </p>

Bernhard Bereuter, Petra Kreuzer und Karlheinz Rüdisser. 

<p class="caption">Margit Hinterholzer und ­Christian Vögel.</p>

Margit Hinterholzer und ­Christian Vögel.

<p class="caption">Horst und Lucia Obwegeser.</p>

Horst und Lucia Obwegeser.

<p class="caption">Der Andrang in Lustenau war groß.  Fotos: Sabrina Düringer, Klaus Hartinger</p>

Der Andrang in Lustenau war groß.  Fotos: Sabrina Düringer, Klaus Hartinger

<p class="caption">Auch Sandra Bilgeri (W&W) war live beim 20-Jahre-Fest dabei.</p>

Auch Sandra Bilgeri (W&W) war live beim 20-Jahre-Fest dabei.

Artikel 1 von 1