Eröffnung Alpen Arche Noah im Aqua Dome

Jakob Falkner, Bärbel Frey, Maskottchen Aquaki, Richard Grüner, Reinhard Mayr, ­Barbara Krabath, Benjamin Raich und Gerhard Gucher.  Fotos: Andreas Vaschauner, Aqua Dome / 2017a.m.lohmann

Jakob Falkner, Bärbel Frey, Maskottchen Aquaki, Richard Grüner, Reinhard Mayr, ­Barbara Krabath, Benjamin Raich und Gerhard Gucher.  Fotos: Andreas Vaschauner, Aqua Dome / 2017a.m.lohmann

Rechtzeitig zum Thermenherbst erhält das Ötztal eine brandneue Attraktion. Der Familien- und Kinderbereich im Aqua Dome wurde in den vergangenen Monaten um 5,8 Millionen Euro umfassend neugestaltet. Es handelt sich damit um eine der größten Investitionen im österreichischen Thermenjahr 2017. Mit Highlights wie Reifenrutsche samt Zeitnehmung, Trichterrutsche inklusive Sound und LED-Show, Wasser-Fun-Park u.v.m. realisiert der Aqua Dome ein eigenständiges Angebot für den aktiven Nachwuchs und dessen entspannte Eltern. Zur Eröffnung in der Alpen Arche Noah sah man neben MMag. Reinhard Mayr (Stv. Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG) und Jakob Falkner (Geschäftsführer Bergbahnen Sölden) auch Richard Grüner (Bürger­meister Längenfeld), Gerhard Gucher (Direktor Vamed Vitality World) Bärbel Frey (Geschäftsführerin Aqua Dome) mit Direktorin Barbara Krabath und Thermenleiter Leo ­Holzknecht. Auch Sascha ­Rössel und Sonja Gundacker (Marketing und PR), der mehrfache Olympiasieger und Weltmeister im alpinen Skirennsport ­Benjamin Raich sowie Roman Polak (Polak Mediaservice) waren anwesend. Neben einer kurzen Präsentation des neuen Familien- und Kinderbereichs sorgte dann die Führung durch die neue Alpen Arche Noah für große Begeisterung bei den anwesenden Gästen. Andreas Vaschauner

<p class="caption">Die Kleinen hatten viel Spaß in der Rutsche.</p>

Die Kleinen hatten viel Spaß in der Rutsche.

<p class="caption">Sonja Gundacker, Sascha Rössel und Barbara Krabath.</p>

Sonja Gundacker, Sascha Rössel und Barbara Krabath.

<p class="caption">Benjamin Raich und Roman Polak. </p>

Benjamin Raich und Roman Polak. 

<p class="caption">Auch Aquaki freute sich mit den Kindern.</p>

Auch Aquaki freute sich mit den Kindern.

Artikel 1 von 1