Rhythm’n’Blues vom Feinsten im Stuonobach

Gastgeberpaar Thomas und Theresia Zwerger.  Fotos: WAM

Gastgeberpaar Thomas und Theresia Zwerger.  Fotos: WAM

Der Start im vergangenen Jahr war so erfolgreich, dass Thomas und Theresia Zwerger auch heuer zum großen „New Orleans Festival“ ins „Stuonobach“ luden. Und wiederum trug der musikalische Leckerbissen die Handschrift des künstlerischen Leiters und Moderators Markus Linder, der neben Ländle-Blues-Allstars wie Nina Fleisch, Benni Bilgeri oder Tony ­Heidegger auch Gospel-Queen Gail Anderson sowie die Bourbon-Street-Legende Gary Brown aus New Orleans in den Dornbirner Szenetreff lotste. Kurzum: Es herrschte Südstaaten-Feeling vom Feinsten, dem sich beim Pre-Opening sowie an den beiden Festivaltagen unter anderen auch Dietmar Hörburger (Autohaus Hörburger), Clemens ­Seewald (Seewald Öfen), Erich Dolischka (HotSpring), Matthias Hagen (Remax), Walter Nöckl (Panoramarestaurant Karren), Stylistin Sandra Schenk, Helmut ­Schrenk (Sleep­well Kauffmann), Damir ­Todorovic (Immo Todo), Grafiker Gerold Ölz, Wolfgang Szallai (Hollu) oder Helmut Schabel (Pfanner & Gutmann) gerne ­hingaben. Natascha Moosbrugger

<p class="caption">Janine Driemel und Bettina Franner.</p>

Janine Driemel und Bettina Franner.

<p class="caption">Patrick Sammer.</p>

Patrick Sammer.

<p class="caption">Matthias Hagen und Christina Erhart.</p>

Matthias Hagen und Christina Erhart.

<p class="caption">Sandra Schenk mit Dietmar und Beate Hörburger.</p>

Sandra Schenk mit Dietmar und Beate Hörburger.

<p class="caption">Helmut und Ulrike Schrenk.</p>

Helmut und Ulrike Schrenk.

<p class="caption">Nina Fleisch und Tony ­Heidegger.</p>

Nina Fleisch und Tony ­Heidegger.

<p class="caption">Markus Linder und R&B-Ikone Gary Brown.</p>

Markus Linder und R&B-Ikone Gary Brown.

<p class="caption">Bettina Blenk und Clemens Seewald.</p>

Bettina Blenk und Clemens Seewald.

Artikel 1 von 1