Sting rockte Rankweil

Superstar Sting gab alles, um sein Publikum zu beeindrucken.  Fotos: Franz Lutz, Julian Konrad

Superstar Sting gab alles, um sein Publikum zu beeindrucken.  Fotos: Franz Lutz, Julian Konrad

Auf den großen Bühnen der Welt, vor Kurzem in Rankweil – der britische Superstar Sting! Das Konzert war genau das richtige „Geschenk“ zum 30. Geburtstag des Alten Kinos Rankweil. Mehr als 6000 Besucher durften einen unvergesslichen Abend erleben. Der Sänger hatte die aktuellen Hits aus seinem neuen Album „57th & 9th“ und natürlich auch alle seine Welthits mit im Gepäck. Im Vorprogramm wusste außerdem sein Sohn Joe Sumner zu begeistern. Das Führungsteam des Alten Kinos mit Christian Kopf, Armin Wille und Michael Mathis hatte ganze Arbeit geleistet. Mehr als 300 Helfer waren Garant für einen reibungslosen Abend. Unter den Besuchern befanden sich zahlreiche prominente Gäste wie Sonja Wallner, Loek und Annette Versluis von McDonald’s sowie Musikladen-Legende Veronika Ess und Mani Konrad. AK-Vizepräsidentin Jutta Gunz sowie die Inhaber vom Küchenstudio K10, Klaus und Sabine Malin, ließen sich das Event ebenfalls nicht entgehen. Das Team von Coolmärk war durch Helga, Delia, Günter und ­Thomas Märk sowie W&W durch Philipp Hagspiel vertreten. Franz Lutz

<p class="caption">Armin Wille, Christian Kopf und ­Michael Mathis.</p>

Armin Wille, Christian Kopf und ­Michael Mathis.

<p class="caption">Manuela und Philipp Hagspiel (WANN & WO).</p>

Manuela und Philipp Hagspiel (WANN & WO).

<p class="caption">Mani Konrad und ­Veronika Ess.</p>

Mani Konrad und ­Veronika Ess.

<p class="caption">Helga und Günter Märk.</p>

Helga und Günter Märk.

<p class="caption">Loek und Annette Versluis.</p>

Loek und Annette Versluis.

<p class="caption">WANN & WO verloste im Vorfeld 30 Eintrittskarten.</p>

WANN & WO verloste im Vorfeld 30 Eintrittskarten.

Artikel 1 von 1