Kein Geldsegen für Hugh Hefners Witwe

Kurz nach dem Tod von „Playboy“-Chef Hugh Hefner gehen bereits die Spekulationen um sein Erbe los. Seine Witwe, das Model Crystal Harris, geht leer aus – die 31-Jährige hat einen ­wasserdichten Ehevertrag unterschrieben, welcher sie von jeglichen Erbansprüchen ausschließt. Das auf 43 Millionen Dollar geschätzte Vermögen soll unter seinen Kindern,
der Universität von Kalifornien und wohltätigen Einrichtungen aufgeteilt werden. Foto: EPA

Artikel 1 von 1