Jaehn: „Feiern auf der Strecke geblieben“

Dem Klischee nach kriegen DJs vom Feiern nicht genug. Auf Felix Jaehn (23) trifft das nicht zu. „Das ist sicherlich etwas, das auf der Strecke geblieben ist“, so Jaehn, der nach dem Abitur an ein Londoner Musik-College wechselte und fast über Nacht eine Weltkarriere als DJ startete. Fotos: GEPA, AP

Per E-Mail teilen