Volles Haus beim Dynamo Festival!

Zahlreiche Gäste folgten den Klängen zum Dynamo Festival.  Fotos: Arno Meusburger

Zahlreiche Gäste folgten den Klängen zum Dynamo Festival.  Fotos: Arno Meusburger

Vom 5. bis 7. April wurde der Spielboden Dornbirn und mit ihm das gesamte Rhomberg-Areal zur Bühne für internationale und österreichische Künstler. Genregrenzen spielten dabei keine Rolle – entscheidend war die Qualität der Musik! Auf den zwei Bühnen ­– Open Air und Indoor – spielten zahlreiche Musiker und begeisterten das Publikum. Für die richtige Festivalatmosphäre sorgten ein umfassendes Begleitprogramm, eine qualitativ hochwertige Locationgestaltung und regionales Streetfood. Unter den Musikern fanden sich unter anderen Fiva x Jrbb, Farewell Dear Ghost, Leoniden, Goldroger, Ant Antic, Ankathie Koi, Grizzley and his Beargaroos und viele mehr. Eröffnet wurde das Festival von Pianist Martin Kohlstedt auf dem Parkdeck. LP

<p class="caption">Simone, Simon, Mathias und Anna.</p>

Simone, Simon, Mathias und Anna.

<p class="caption">Christina und Davio.</p>

Christina und Davio.

<p class="caption">Laura und Fred.</p>

Laura und Fred.

<p class="caption">Sebastian und Martin.</p>

Sebastian und Martin.

<p class="caption">Gunti, Leonie Schwärzler und Susanne Lukasser.</p>

Gunti, Leonie Schwärzler und Susanne Lukasser.

Wann & Wo | template