Gastspiel Steirischer Kulinarik in Bludenz

Stadtmarketing-Chefin Wiebke Meyer, Vizebgm. Mario Leiter, Pfarrer Adrian Buchtzik, Bgm. Mandi Katzenmayer, Peter Feiertag und Heinz Habe.  Fotos: Arno Meusburger

Stadtmarketing-Chefin Wiebke Meyer, Vizebgm. Mario Leiter, Pfarrer Adrian Buchtzik, Bgm. Mandi Katzenmayer, Peter Feiertag und Heinz Habe.  Fotos: Arno Meusburger

Großen Zuspruch fand auch die 16. Auflage des „Weizer Mulbratlfestes“ in der Bludenzer Innenstadt. Zur Eröffnung hieß Moderator Heinz Habe neben anderen Gästen auch StR Hansi Bandl, Thomas Laterner (Stadtmarketing) oder Val Blu-GF Jakob Glawitsch willkommen. Nach dem Anschnitt des mit Kräutern und Meersalz drei Wochen lang trocken marinierten, auf Buchenholz kalt (unter 22 Grad Celsius) geräucherten und drei bis vier Wochen gereiften Schweinskarrees durch Bürgermeister Mandi Katzenmeier und Fleischlieferant Peter Feiertag, genossen auch Sparkassen-Vorstand Wolfgang Eichler, Bäckerei-Seniorchefin Gertrud Fuchs oder Silvia Plangg (Stadtmarketing), neben Weinen der Familien Hutter und Pilz Spezialitäten die steirische Eierspeise mit Kernöl oder das Steirerschnitzel mit Kürbiskernpanade beim Kulinarik-Event in Bludenz. Arno Meusburger

<p class="caption">WIGE-Obmann Hanno Fuchs und Andreas Vaschauner.</p>

WIGE-Obmann
Hanno Fuchs und Andreas Vaschauner.

<p class="caption">Gertrude Nemec und Karl-Heinz Martin.</p>

Gertrude Nemec und Karl-Heinz Martin.

<p class="caption">StR Gerhard Krump und Gerlinde.</p>

StR Gerhard Krump und Gerlinde.

<p class="caption">Heinz und Dolores Hosp mit Bianca Türtscher.</p>

Heinz und Dolores Hosp mit Bianca Türtscher.